Über Jugend für Kenia

Wie Jugend für Kenia entstanden ist

Hallo ich bin Elena, bin 17 Jahre alt und habe im August 2017 mit der Lehre als Mediamatikerin bei der Swisscom begonnen. Meine Sommerferien im 2016 habe ich in Kenia verbracht. Meine Familie und ich unterstützen die Hilfsorganisation von Gabriela Vonwald  und weil wir das Projekt von ihr so toll finden, gingen wir nach Kenia und besuchten es. Sie hat in Kilifi, Kenia die Kilifi Vonwald School aufgebaut um Kindern aus ärmsten Verhältnissen eine Chance zu geben, ein menschenwürdiges Leben zu führen. Heute gehen etwa 600 Kinder auf diese Schule.

Wir haben die Schule fast jeden Tag besucht und ich habe auch gleich Freundschaften geschlossen. Es war schön zu sehen, dass diese Kinder im Umfeld der Schule einfach wie Kinder sein und ihre armen Verhältnisse und Sorgen ein bisschen vergessen konnten. Etwa 25 Kinder und ihre Familien haben wir auch in ihrem Zuhause besucht. Dies nennt sich Family-Visits. Diese Besuche werden regelmässig durchgeführt um zu überprüfen, wie das Kind lebt und was ihm fehlt. Die Familien leben in Lehmhütten, was eigentlich ganz okay ist. Solange sie Betten und genügend zu essen haben. Aber das ist eben leider nicht bei allen so…

Es war erschreckend zu sehen, wie die Kinder am Boden schlafen müssen und mit einer giftigen Petrollampe zum Teil auf ihren Betten (wenn sie überaupt eines haben) lernen müssen. Dadurch wurde mir schnell bewusst, wie viel noch getan werden kann und muss. Und so entstand «Jugend für Kenia». Gemeinsam kann man so viel erreichen und genau das ist mein Ziel.

Das ist ein "Bett" für drei Personen
Das ist ein "Bett" für drei Personen

Mein Gedankengang

Viele Kinder, Jugendliche wie auch Erwachsene wollen etwas Gutes tun, aber wissen oftmals nicht was und wie sie das tun können. Und so hatte ich die Idee, dass

  • Kinder und Jugendliche kleine Beträge spenden können,
  • Eltern gemeinsam mit ihren Kindern Beiträge spenden können,
  • Lehrpersonen Klassenprojekte mit ihren Schüler/innen durchführen können,
  • Vereine und Schulen Spendenläufe durchführen können,
  • Unternehmer monatliche oder einmalige Beiträge spenen können
  • Ja und da stehe ich nun also. Mit diesen Ideen, dem Mut vorzutreten und dem Wille etwas zu bewegen und zu ändern. Und dafür brauche ich ganz viel Hilfe. DEINE Hilfe!

Ich habe im August 2016 diesen Verein „Jugend für Kinder“ gegründet (meine Eltern halfen mir, da ich ja noch minderjährig bin…

  • Ich habe ein Spendenkonto bei der Raiffeisenbank eröffnet
  • Ich suche Eltern, die mit ihren Kindern Beiträge spenden möchten
  • Ich suche Menschen, die unterstützende Ideen haben
  • Ich suche Schulen und Lehrpersonen, die Projekte „Jugend für Kenia“ mit ihren Klassen durchführen wollen
  • Ich suche Vereine, die mit Spendenläufen mithelfen wollen
  • ich suche Unternehmer, die monatliche oder einmalige Beiträge spenden
school13

Unterdessen habe ich ein paar wundervolle Leute, die das „Jugend für Kenia – Team“ vergrössert haben. Wir sind alles Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahre. Hilf auch DU mit!

Spendenkonto: CH59 8080 8004 3812 6652 4   /   SWIFT-Code: RAIFCH22E74

KONTAKTIERE UNS

Verein Jugend für Kenia
Neuguetweg 18
8604 Volketswil
Wir sind eine Hilfsorganisation von Jugendlichen mit ihren Eltern, ihren Lehrpersonen und ihren Leitern und unterstützen die Kinder der Kilifi Vonwald School in Kenia. Werde auch DU Teil davon, denn deine Mitwirkung hat grosse AUSWIRKUNG!